Theaterproduktion

Das rasante Leben der Judy Garland

Ein musikalisches Portrait über ein Leben am Limit.

Tournee 2022 zum 100. Geburtstag
in Planung

Over the Rainbow – ihr Hit!
Liza Minnelli – ihre Tochter!
Filme & Konzerte - ihr Leben!
Diese brilliante Show ist voller Judy Garlands selbstironischen Humor und mit vielen ihrer Swing-Hits in größtenteils neuer deutschsprachiger Fassung.

Informationen

Von und mit Birgit Lünsmann
Klavier: Wolf Kauder
Regie: Alvaro Solar
Choreographie: Lena Inter
Kostüm: Clara Rakemann
Plakat: Michel Löwenherz
Fotos: Julia Zenk

Downloads
Ansprechpartner
Portrait von Birgit Lünsmann

Birgit Lünsmann
birgit@birgitluensmann.de

Links

Zielgruppe

Für Swing- und Ikonenfans zeigt Birgit Lünsmann das spannende Leben der Judy Garland als musikalisches Portrait und verwebt geschickt Biographie, Zitate und Lieder des Filmstars. Ihr humorvolles Wesen erwacht an diesem Abend zum Leben. Auch jenseits des „perfekten“ Hollywoods.

Veranstaltungsorte

Gastspielbetriebene Theater (bis zu 400 Plätze) und Kabarettbühnen eignen sich perfekt für dieses Theaterstück.
Referenzen:
Kurtheater Binz, Schlossfestspiele Ettlingen, Theater Bad Pyrmont, Theater Hameln, NDR-Sonntakte, Grüner Salon Berlin,…

Darbietung

Solo-Stück mit Pianist.
Dauer: 2 x 40 Min.
Liederauswahl:
When you´re smiling, After you´ve gone, Smoke gets in your eyes, Hello Bluebird, Puttin´on the ritz, Over the rainbow…

Warum wir

Nach Abschluss des Schauspielstudiums war Birgit Lünsmann erfolgreich mit ihrem Musik und Comedy-Trio ‚Die Quetschtragödie’ auf See und an Land unterwegs, zusammen mit Wolf Kauder. Er ist für seinen künstlerischen Auftrag schon um die halbe Welt gereist. So studierte er Gitarre und Klavier, Arrangement und Komposition in Heidelberg, Frankfurt a.M. und in Boston, USA. In Hamburg tritt er regelmäßig als Pianist auf, auch als Begleiter für Sänger und Comedians.

Rezensionen

Singen bedeutete ihr Glück, die Bühne das Leben. Birgit Lünsmann zeichnet im musikalischen Porträt „Das Leben der Judy Garland“ eine Frau, die aufs Ganze geht. Mit Hang zu Alkohol und homosexuellen Männern. Halt fand sie in der Musik, überlebte Hollywoods Filmfabrik durch eine gute Portion Humor. Kluge Distanz wahrt auch Lünsmann: Sie kopiert die Garland nicht, führt mit pointierten Anekdoten und bekannten Songs durch deren Höhen und Tiefen. Zuerst im Kleidchen von Dorothy aus dem Kultfilm „Der Zauberer von Oz“, dann im Vamp-Kostüm bei Love, Drinks & Swing. Ganz Kavalier am Klavier: der sensible Wolf Kauder.
Im Welthit „Somewhere Over The Rainbow“ beschwören er und Lünsmann noch einmal Judys Traum vom Glück. (-itz)

Hamburger Abendblatt

Lünsmann tanzt, steppt und swingt und singt sich gekonnt durch das ereignisreiche Leben der Judy und beleuchtet dabei den Entstehungsprozess einer Ikone der Hollywood-Ära. Das macht sie unterstützt von dem Pianisten Wolf Kauder mit so viel Charme und Selbstironie, dass das Publikum am Schluss der unterhaltsamen und erkenntnisreichen Show jubelnd applaudierte und sie erst nach mehren Zugaben entließ.

Birgit Schmalmack hamburgtheater

Sie war einfach großartig! Sie war absolut phantastisch! Sie war so komisch, und so anrührend, und einfach so verdammt guuut! Die Rede ist jetzt NICHT von Judy Garland, denn das die einmalig war, weiß man ja bereits. Die Rede ist von Birgit Lünsmann.

Konstanze Ullmer Hamburger Sprechwerk

Birgit Lünsmann spielt die Rolle mit zupackender Kraft und mädchenhaftem Charme zugleich. Sie schafft es innerhalb weniger Minuten, die Zuschauer so in die Geschichte hineinzuziehen, dass die glauben, sie wüssten jetzt alles über Judy Garland.

Rainer Wölk Badische Neueste Nachrichten

Hollywood in Buxtehude – Birgit Lünsmann überzeugt als Judy Garland im Theater im Hinterhof. Die Revue ist mal traurig, mal humorvoll, mal muss man lachen, obwohl man weinen möchte. Oder applaudieren, wie am Ende der gelungenen Aufführung.

Buxtehuder Tageblatt

Es war ein absolut faszinierender Abend. Birgit Lünsmann, von der ersten Minute an in ihrer Rolle präsent, überzeugte durch ihr temperamentvolles Spiel und eine schöne und ausdrucksvolle Stimme, sie bezauberte mit Charme und großer Ausstrahlung. Eine aussergewöhnliche Vorstellung, die viel Beifall bekam.

Pyrmonter Nachrichten

Lünsmann und Kauder schafften, was unmöglich erschien: Ein Starporträt in all seinen Facetten zu zeichnen, ohne kitschig zu sein. Begeisterter Beifall.

PeinerAZ
Weitere Projekt entdecken

Für Caster: ich bin in der ZAV-Hamburg und meine Datenbank ist bei filmmakers zu finden

Mehr Infos

Kontakt